»GASPING SOCIETY«

von Ulrike Theusner
Broschüre

Der Kreis, den die Menschheit auszulaufen hat,
ist bestimmt genug, und ungeachtet des großen Stillstandes,
den die Barbarei machte,
hat sie ihre Laufbahn schon mehr als einmal zurückgelegt.
Will man ihr auch eine Spiralbewegung zuschreiben,
so kehrt sie doch immer wieder in jene Gegend,
wo sie schon einmal durchgegangen.
Auf diesem Wege wiederholen sich
alle wahren Ansichten und alle Irrtümer.

J.W.v.Goethe (1749 –1832)

»In ständigen Widersprüchen zwischen generierten Bedürfnissen und wahrer Dringlichkeit, Leistungsdruck und Antriebslosigkeit, Freiheits- und Sicherheitsstreben, Überinformation und Unwissen, Lust und Unlust bauen sich unaufhaltsam Spannungen auf. Trotz zunehmender Möglichkeiten einer Entlastung wird der Handlungsraum immer enger – »Gasping Society«.
Die Wiederbelebung als letzte Option.«

Website von Ulrike Theusner: ulrike-theusner.de
Größe: 21cm x 21 cm
Seiten: 62
Auflage: 1. | 2016
ISBN: 978-3-945482-85-8
Preis: 10,00€ inkl. 0,65 € / 7% USt. und zzgl. 1,45€ Versandkosten

In den Warenkorb

Schnappatmung

Die Arbeiten beschäftigen sich mit dem Verlust von Werten, dem Wandel von Gerechtigkeit in Selbstgerechtigkeit und der Verlorenheit von Menschen in einem komplexen System. Sie spiegeln eine Gesellschaft wider, deren Aktionen, eine innere und äußere Ordnung und Struktur aufrechtzuerhalten, immer häufiger dem Bild einer »Schnappatmung« ähneln und den Wiederbelebungsübungen an einer Testpuppe gleichen.

Ι Ulrike Theusner | Seite 4 Ι

Das Angermuseum/Grafikkabinett in Erfurt zeigte vom 10. November 2016 bis 22. Januar 2017 die Serie THE GASPING SOCIETY von Ulrike Theusner



angermuseum-erfurt-ulrike-theusner-sam-2016-gasping-society

Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog.